NeuroEvents | Weiterbildung & Veranstaltungen im neurowissenschaftlichen Kontext

Neue Erkenntnisse zur Online-Werbung

Personalisierte Werbung zieht mehr Aufmerksamkeit auf sich und erhöht die Erinnerung an Werbeinhalte.

Wenn Werbung im Internet personalisiert ist, zieht sie nicht nur mehr Blicke an, man kann sich hinterher auch besser an sie erinnern. Das hat Dr. Kai Kaspar von der Universität zu Köln herausgefunden. Hierfür hat der Psychologe zusammen mit den Osnabrücker Wissenschaftlern Moritz Köster, Marco Rüth und Dr. Kai-Christoph Hamborg das Blickverhalten von Studentinnen auf Internetseiten untersucht.

Wer im Internet surft und Produkte online kauft hinterlässt im Netz viele Daten über sein Verhalten. Diese Daten werden von Firmen immer häufiger dazu benutzt, um Werbung auf Internetseiten zu präsentieren, die persönliche Bedürfnisse und Interessen ansprechen soll. Bisher war jedoch unklar, ob diese Form der personalisierten Werbung tatsächlich mehr Aufmerksamkeit auf sich zieht als Werbung, die nicht auf Internetnutzer individuell abgestimmt ist.

http://www.portal.uni-koeln.de/9015.html?&tx_news_pi1%5Bnews%5D=2581&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=e6f7097fe3f5bc1734219673cc7e49da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.