NeuroEvents | Weiterbildung & Veranstaltungen im neurowissenschaftlichen Kontext

Geschichte

Intelligenz im Wandel

Steigende IQ-Leistung in den letzten hundert Jahren! Werden die Menschen wirklich intelligenter? Seit über hundert Jahren zeigt sich weltweit in zahlreichen Studien eine Zunahme beim Intelligenzquotient der Allgemeinbevölkerung. Die Psychologen Jakob Pietschnig und Martin Voracek von der Universität Wien erforschten mögliche Ursachen dafür. Seit der ersten systematischen Beschreibung von IQ-Testleistungszuwächsen

Darmbakterien sorgen für gesundes Gehirn

Darmbakterien steuern Reifung und Funktion von Immunzellen des Gehirns. Zersetzte Ballaststoffe dienen als Botenstoffe zwischen Darm und Gehirn Die Besiedlung des Darms mit Bakterien beeinflusst lebenslang die Immunabwehr des Gehirns und damit möglicherweise auch den Verlauf von Hirnerkrankungen wie Alzheimer und Multipler Sklerose. Dies hat ein Team um Neuropathologen des